nach oben
 

Deutsche Bundesbank

Personalentwicklung
Christian Stock
Wilhelm-Epstein-Straße 14
60431 Frankfurt am Main

Karrierewebsite
E-Mail
069 9566-4768

 

Deutsche Bundesbank

Deutsche Bundesbank

Personalentwicklung
Christian Stock
Wilhelm-Epstein-Straße 14
60431 Frankfurt am Main

www.bundesbank.de/karriere
auswahlverfahren@bundesbank.de
069 9566-4768

 

Deutsche Bundesbank

Die Deutsche Bundesbank ist eine der größten Zentralbanken weltweit und arbeitet im öffentlichen Interesse an einzigartigen Aufgaben. Wir gestalten gemeinsam mit unseren europäischen Partnern die Geldpolitik im Eurosystem, engagieren uns für ein stabiles Finanzsystem und zuverlässige Zahlungssysteme und sind in der Bankenaufsicht aktiv.

    Unternehmens­informationen

    Branche

    Banken, öffentlicher Dienst

    Mitarbeiter

    rund 10.000 in Deutschland

    Hauptsitz in Deutschland

    Frankfurt am Main

    In diesen Bundesländern vertreten

    Baden-Württemberg
    Bayern
    Berlin
    Bremen
    Hamburg
    Hessen
    Mecklenburg-Vorpommern
    Niedersachsen
    Nordrhein-Westfalen
    Rheinland-Pfalz
    Saarland
    Sachsen
    Sachsen-Anhalt
    Thüringen

     

    Bewerberinformationen

    Gesuchte Studienrichtung

    Wirtschaftswissenschaften
    Jura
    (Wirtschafts-) Informatik
    (Wirtschafts-) Mathematik
    Informatik

    Geplante Einstellungen

    80 – 100 Hochschulabsolventinnen und -absolventen

    Einstiegsgehalt

    36.000 Euro mit Bachelorabschluss, 48.000 Euro mit Masterabschluss

    Gehaltsspanne

    28.000 bis 48.000 Euro

    Einstiegsmöglichkeiten

    Traineeprogramm
    Bundesbank-Referendariat
    Direkteinstieg
    Praktikum im Inland
    Bachelorarbeit
    Masterarbeit
    Promotion

    Bewerbungsform

    über unser Online-Bewerbungssystem

    über unser Online-Bewerbungssystem

    Bewerbungsprozess

    Vorstellungsgespräch

    Vorstellungsgespräch

    Assessment-Center

    Assessment-Center

    Einstellungstest

    Einstellungstest

    Englischtest

    Englischtest

    Broschüren

    Bewerberanforderungen

    Unsere Erwartungen

    Wir suchen vor allem Absolventinnen und Absolventen wirtschaftswissenschaftlich ausgerichteter Studiengänge. Neben fundierten Kenntnissen wirtschaftswissenschaftlicher Zusammenhänge sollten die Bewerberinnen und Bewerber auch Neugier, Offenheit und Engagement mitbringen – Neugier auf einen einzigartigen Blick auf das internationale Banken- und Finanzsystem, Offenheit für außergewöhnliche Fragen und Herausforderungen sowie Engagement, um Lösungen im eigenen Team und im internationalen Umfeld zu erarbeiten.

    Unser Rat an Bewerber

    Bleiben Sie authentisch sowohl bei der Bewerbung als auch im Berufsleben. Seien Sie möglichst Sie selbst und überzeugen Sie uns mit Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Können. Erfragen Sie bei Ihrem Bewerbungsgespräch, was Sie noch nicht zum Berufseinstieg und über Ihre weiteren Perspektiven in Erfahrung bringen konnten oder einfach genauer wissen wollen. Wir möchten nicht nur Sie kennenlernen, sondern auch Ihnen die Möglichkeit geben, sich ein klares Bild von der Bundesbank als Ihrem zukünftigen Arbeitgeber zu machen.

    Außerdem wünschen wir uns

    Bei allen Nachwuchskräften setzen wir ausgeprägte analytische und kommunikative Fähigkeiten voraus. Außerdem sollten Interessierte teamfähig sein, sich durch eine selbständige Arbeitsweise auszeichnen und sich flexibel auf wechselnde Anforderungen einstellen können. Wegen der vielfältigen internationalen Schnittstellen sind außerdem in allen Fachbereichen gute Englischkenntnisse erforderlich.

    Schon gewusst?

    Schon gewusst?

    Als Zentralbank der Bundesrepublik Deutschland betrachten wir die Banken- und Finanzwelt aus einer anderen Perspektive. Viele der Aufgaben, an denen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten, sind daher einzigartig. Unser oberstes Ziel ist dabei die Stabilität des Preisniveaus. Damit sind wir in einzigartiger Weise dem Gemeinwohl in Deutschland und in Europa verpflichtet.

    Die zunehmende Verflechtung der internationalen Finanzmärkte und nicht zuletzt die Finanzkrise haben unsere Aufgaben immer internationaler und auch komplexer werden lassen. Deshalb bedeutet Arbeiten für die Deutsche Bundesbank auch internationale Zusammenarbeit.


    Was wir bieten

    Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit verlässlichen Arbeitsbedingungen. Neben einzigartigen Aufgaben eröffnen sich Ihnen bei uns attraktive Beschäftigungsbedingungen. So fördern wir durch vielfältige Maßnahmen Ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen und unterstützen Ihre berufliche Weiterentwicklung durch Personalentwicklungsprogramme. Zudem bieten wir Ihnen zahlreiche Möglichkeiten um Beruf und Familie zu vereinbaren, wie z.B. Telearbeit, flexible Arbeitszeiten und eine eigene Kindertagesstätte.

    Benefits

    flexible Arbeitszeit

    flexible Arbeitszeit

    Altersvorsorge

    Altersvorsorge

    Kinderbetreuung

    Kinderbetreuung

    Homeoffice

    Homeoffice

    Soft Skills, die uns bei Bewerbern besonders wichtig sind

     

    Einsteigerbericht

    Deutsche Bundesbank

    Katrin Sterr
    Finanzmarktanalystin

    „Als ich mein VWL-Studium (u.a. mit dem Schwerpunkt Geldpolitik) abschloss, hatte ich reichlich theoretisches Wissen erworben. Was es praktisch bedeutet, wenn in der Theorie eine Zinskurve verschoben wird, wie viele Menschen an den geldpolitischen Entscheidungen und insbesondere an deren Umsetzung beteiligt sind, wurde mir jedoch erst während meines Bundesbank-Referendariats, insbesondere im Rahmen der Arbeit im Zentralbereich ‚Märkte‘ klar. Die Aufgaben dort gefielen mir besonders...

    Zum Erfahrungsbericht

    Praktikantenbericht

    Deutsche Bundesbank

    Jens Herold
    Finanzstabilität

    „Als Promotionsstudent der Volkswirtschaftslehre an der Bonn Graduate School of Economics (BGSE) habe ich ein dreimonatiges Praktikum im Zentralbereich Finanzstabilität in der Abteilung ‚Makroprudenzielle Überwachung des Bankensystems‘ der Deutschen Bundesbank absolviert. Meine Tätigkeit umfasste neben kurzfristigen Analysen im Tagesgeschäft das Erstellen eines automatisierten Risiko-Monitorings der global-systemrelevanten Banken. Damit sollen zukünftig Risiken aus dem...

    Zum Erfahrungsbericht

    Praktikantenbericht

    Deutsche Bundesbank

    Jessica Lawniczak

    "Ich studiere an der Freien Universität in Berlin im Studiengang Economics mit den Schwerpunkten Macroeconomics und Econometrics. Während der Semesterferien im Sommer 2016 absolvierte ich ein Praktikum bei der Deutschen Bundesbank in der Abteilung „Internationale und europäische Wirtschaft“. Dort werden neben regelmäßigen Analysen und (Kurzfrist-)Prognosen zur Wirtschaftsentwicklung auf globaler Ebene, im Euro-Raum sowie in bedeutenden Industrie- und Schwellenländern auch...

    Zum Erfahrungsbericht

    Professionalbericht

    Deutsche Bundesbank

    Dr. Sonja Juko
    Fachdozentin für Geldpolitik und Finanzmärkte

    Technische Zentralbank-Kooperation: Abwechslungsreich und fordernd

    Die Bundesbank bietet neben Tätigkeiten in ihren Kerngeschäftsfeldern viele weitere spannende Aufgabenfelder. Dr. Sonja Juko berichtet von ihrer außergewöhnlichen Arbeit als Fachdozentin im Zentrum für Technische Zentralbank-Kooperation:

    „Nachdem ich im Anschluss an das Traineeprogramm zunächst dreieinhalb Jahre als Analystin im Bereich Finanzstabilität gearbeitet hatte, wechselte ich vor fünf Jahren in das Zentrum...

    Zum Erfahrungsbericht

     


    Nachgefragt bei... Deutsche Bundesbank

    Deutsche Bundesbank

    René Freitag
    Personalreferent

    Warum sollten sich Absolventen bei Ihrem Unternehmen bewerben?

    Die Deutsche Bundesbank bietet ein breites Spektrum an spannenden Tätigkeiten, man arbeitet sozusagen am Puls der Finanzwelt. Wir bieten attraktive Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung sowie ein umfangreiches Angebot an Fortbildungsmöglichkeiten. Der interne Stellenmarkt bietet zahlreiche Gelegenheiten, wenn man innerhalb des Hauses dann doch einmal eine neue Richtung einschlagen möchte. Daneben legen wir viel Wert auf eine gesunde Work-Life-Balance. Und das alles im Rahmen einer sicheren Beschäftigung bei einem öffentlichen Arbeitgeber.

    Worauf achten Sie bei Vorstellungsgesprächen mit Absolventen?

    Zunächst einmal sind da die Bewerbungsunterlagen. Diese sollten vollständig und aussagekräftig sein und spielen natürlich auch im Vorstellungsgespräch eine Rolle. Im Gespräch selbst ist es mir wichtig, die Person, die vor mir sitzt, kennenzulernen. Seien Sie also Sie selbst, bleiben Sie authentisch. Überzeugen Sie mit Ihren Leistungen und Ihren Kenntnissen.

    Was sind die größten Herausforderungen für Neueinsteiger?

    Für Neueinsteiger ist es sicherlich eine Herausforderung, das Haus kennenzulernen, sich in die Struktur der Bank einzufinden. Um diesen Prozess des „Ankommens“ zu unterstützen bieten wir unseren neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein spezielles Lehrgangsangebot, welches ihnen einen guten Überblick über die Bank sowie reichlich Möglichkeiten bietet, erste berufliche Netzwerke im Haus zu knüpfen.

    Gute Karriereperspektiven sind für Absolventen ein wichtiges Kriterium bei der Wahl ihres zukünftigen Arbeitgebers. Welche Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten bietet Ihr Unternehmen?

    Abhängig von Leistung und Qualifikation bieten sich unseren Beschäftigten verschiedene Entwicklungsmöglichkeiten. Über unseren breit gefächerten internen Stellenmarkt werden sowohl Fach- als auch Führungspositionen angeboten. So ist die Übernahme höherwertiger Posten genauso möglich wie der Wechsel des Fachgebietes. Zudem besetzen wir unsere Führungspositionen vorrangig intern. Daneben unterstützen wir die berufliche Entwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch Fachfortbildungen und fördern ihre persönlichen Kompetenzen durch ein breites Angebot an Seminaren sowie durch Personalentwicklungsprogramme.

    Stichwort „Work-Life-Balance“: Wie werden die Mitarbeiter bei der Vereinbarung von Beruf und Privatleben unterstützt?

    In weiten Teilen der Bundesbank sind flexible Arbeitszeiten an der Tagesordnung. Das schafft Freiräume, die nach den dienstlichen, aber auch nach den privaten Anforderungen eigenverantwortlich gestaltet werden können. Dabei wird geleistete Mehrarbeit üblicherweise durch Freizeit abgegolten. Daneben stehen vielfältige Möglichkeiten zum Arbeiten in Teilzeit, in Telearbeit und zum mobilen Arbeiten zur Verfügung. Außerdem können Beschäftigte auf das Beratungs- und Betreuungsangebot eines renommierten Familienservices zurückgreifen. Seit 2014 unterhält die Bundesbank am Standort der Zentrale zudem eine eigene Kindertagesstätte für Kinder ab 6 Monaten bis zum Schulalter.


     

     


     

    Deutsche Bundesbank im Social Web

    vor 5 Stunden 19 Minuten Current press dates of the Deutsche Bundesbank bundesbank.de/2096
    vor 5 Stunden 19 Minuten Aktuelle Pressetermine der Bundesbank bundesbank.de/2106
    vor 9 Stunden 1 MinuteFacebook Image Lust auf eine neue Perspektive? Kollegin/Kollege gesucht!www.bundesbank.de/394468Sie haben...
    Zum Facebook-Post
    vor 1 TagFacebook Image Die Sieger stehen fest: Schülerwettbewerb #GenerationEuro...
    Zum Facebook-Post
    vor 1 Tag @Sentifi_DE Richtig, Sie finden die Bundesbank auf der Invest Messe 2017 am Stand 4 B 16 bundesbank.de/394616
    vor 2 TagenFacebook Image Jetzt reinhören: hr-Kinderreporter zu Besuch im neuen GeldmuseumWoher kommt der kleinste...
    Zum Facebook-Post

     

    Deutsche Bundesbank

    © Marco2811 - Fotolia.com

    Termine

    Lerne die Deutsche Bundesbank auf zahlreichen Veranstaltungen kennen.

     

    Deutschlands Top-Arbeitgeber

    Rolls-Royce

    Lerne den Top-Arbeitgeber des Monats kennen und erfahre welche Karrierechancen Rolls-Royce dir bietet!