nach oben
 

Test

Welcher Karrieretyp
bist du?

Karrieretest

Einstiegsgehälter mit Bachelor- und Masterabschluss

Ein Masterabschluss zahlt sich aus - und bringt im Schnitt 9 Prozent mehr Gehalt. Davon profitieren können vor allem Master-Absolventen in den Branchen Bildung und Soziales mit einem Gehaltsplus von 15 Prozent sowie Finanz- und Rechnungswesen mit einem Gehaltsplus von 13 Prozent gegenüber den Bachelor-Absolventen. Für IT-Fachkräfte ist der Master dagegen wenig profitabel: Fünf Prozent mehr verdienen sie gegenüber Absolventen mit Bachelorabschluss. 

Wie viel mehr Gehalt bringt ein Masterabschluss?

BerufBruttojahresgehalt mit MasterabschlussBruttojahresgehalt mit Bachelorabschluss
Ingenieure48.072 €45.137 €
Finanz- und Rechnungswesen47.810 €42.380 €
Einkauf und Logistik46.890 €42.739 €
IT45.739 €43.363 €
Vertrieb und Verkauf44.503 €41.344 €
Naturwissenschaften und Forschung42.321 €38.309 €
Human Resources42.142 €39.072 €
Marketing und Kommunikation39.299 €35.946 €
Administration und Sekretariat37.199 €35.051 €
Bildung und Soziales35.474 €30.776 €
Design und Architektur34.873 €32.570 €

Studieren lohnt sich

Unabhängig von der Branche und dem Abschluss beziehen Hochschulabsolventen im Schnitt ein Einstiegsgehalt von 43.500 Euro und erhalten damit 37 Prozent mehr als Berufseinsteiger ohne einen akademischen Abschluss. Die Unterschiede zwischen den Branchen und Berufsgruppen sind allerdings groß. 

Im Vergleich 6 Prozent mehr verdienen Absolventen einer staatlichen Universität gegenüber Absolventen privater Hochschulen: 

Staatliche UniversitätStaatliche FachhochschulePrivate Hochschule
44.450 €42.968 €40.978 €


Auch der Studiengang spielt eine Rolle: Berufseinsteiger mit einem Abschluss in Medizin und Zahnmedizin, in WirtschaftsingenieurwesenNaturwissenschaften sowie Ingenieurwissenschaften verdienen in den ersten beiden Berufsjahren am meisten. Die niedrigsten Einstiegsgehälter erhalten Absolventen der Studiengänge Design, Philosophie und Geisteswissenschaften sowie Geschichts- und Kulturwissenschaften. 

StudiengangBruttojahresgehalt
Medizin (und Zahnmedizin)50.170 €
Wirtschaftsingenieurwesen48.238 €
Naturwissenschaften (Biologie, Chemie, Pharmazie, Physik)48.071 €
Ingenieurwissenschaften47.022 €
Rechtswissenschaften46.088 €
Mathematik und Informatik45.897 €
Wirtschaftsinformatik45.449 €
BWL, VWL, Wirtschaftswissenschaften42.265 €
Psychologie41.318 €
Erziehungswissenschaften, Sozialpädagogik33.721 €
Design33.297 €
Philosophie und Geisteswissenschaften33.261 €
Geschichts- und Kulturwissenschaften33.188 €

Quelle: StepStone Gehaltsreport 2017 für Absolventen

06/2017

Das könnte dich interessieren

Branchenspecial: IT

Wie deine Karrierechancen in der IT-Branche stehen, erfährst du hier!

Ein Masterstudium als Weiterbildung

Du überlegst ein Masterstudium an deinen Bachelorabschluss anzuschließen? Lies hier nach, wann ein Master sinnvoll ist, wie du dich für einen Platz bewirbst und wie das Studium aufgebaut ist ...

Wissenswertes rund um das Praktikantengehalt

Damit du weißt, ob du in deinem Praktikum angemessen entlohnt wirst, lernst du hier alles über Mindestlohn, Sozialabgaben und Steuern im Praktikum ...

Branchenspecial: Wirtschaftsprüfung

Informiere dich über deine Karrieremöglichkeiten als Wirtschaftsprüfer!

Deutschlands Top-Arbeitgeber

Hays

Lerne den Top-Arbeitgeber des Monats kennen und erfahre, welche Karrierechancen Hays dir bietet!